Freizeitassistenz

freizeitassistenzAm besten entspannt der Mensch, wenn er seine Freizeit selbstbestimmt und eigeninitiativ gestalten kann. Unsere FreizeitassistentInnen unterstützen Menschen mit Behinderung darin, eigene Fähigkeiten und Interessen zu entdecken. Ob Sie Ihre Freizeit in Gemeinschaft verbringen oder eigene Freizeitaktivitäten entwickeln wollen, unsere FreizeitassistentIn begleiten Sie dabei.

ZIEL

  • Kennenlernen verschiedener Freizeitangebote
  • Ausloten der eigenen Interessen
  • Förderung der Eigenständigkeit im Bereich der aktiven Freizeitgestaltung

 

Menschen, die diese Leistung in Anspruch nehmen, müssen Jugendliche und Erwachsene mit Körper- und/oder Sinnes- und/oder intellektueller- und/oder Mehrfachbehinderung sein, die in der Familie, einer mobil betreuten Wohnform oder alleine leben.

Betroffene, die diese Leistung in Anspruch nehmen, müssen

  • Menschen mit Behinderung ab dem vollendeten 15. Lebensjahr sein
  • Sie möchten mit anderen die eigenen Fähigkeiten entdecken können und in Gemeinschaft die Freizeit verbringen
  • Menschen mit Behinderung, die eigenständig etwas unternehmen wollen, aber Unterstützung benötigen.

 

DIE PÄDAGOGISCHE BETREUUNGSARBEIT SOLL INSBESONDERE FOLGENDES FÖRDERN:

  • individuelle Freizeitgestaltung (Einzelbetreuung)
  • Gruppenaktivitäten
  • eigenen Fähigkeiten entwickeln und das Selbstbewusstsein stärken
  • integratives Gemeinschaftserlebnis