Wohnassistenz


Wohnassistenz

Leben in den eigenen vier Wänden heißt eigenverantwortliche Alltagsgestaltung. Sie wünschen sich Unterstützung in Fragen alltäglicher Lebenssituationen? Die Wohnassistenz ist eine Dienstleistung für Menschen mit Behinderung, die eine eigene Wohnung suchen bzw. in einer eigenen Wohnung leben. Wir greifen Ihnen unter die Arme, wenn es darum geht, Ihr Lebensumfeld bestmöglich zu gestalten. Die Wohnassistenz richtet sich an erwachsene Personen mit intellektueller/kognitiver, körperlicher, Sinnes- bzw. mehrfacher Behinderung, die in ihrer eigenen Wohnung leben bzw. nach der Übersiedlung dort wohnen.

Ziel

  • Unterstützung auf dem Weg zur Selbständigkeit
  • Unterstützung bei der Persönlichkeitsentwicklung
  • Minimierung der Abhängigkeit von Fremdunterstützung
  • Entscheidungskompetenz, aus einem Angebot auszuwählen und die Konsequenzen dafür zu tragen
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Die eigenen Fähigkeiten entwickeln, fördern und auch gezielt einsetzen
  • Fähigkeit erlangen beziehungsweise erhalten und fördern, notwendige Unterstützungen zu organisieren
  • Übernehmen von Eigenverantwortung
  • Kenntnisse über Rechte und Pflichten und diese ausüben
  • Personen mit Behinderung können ohne Unterstützung in einer eigenen Wohnung leben

 

Die pädagogische Betreuungsarbeit soll insbesondere Folgendes fördern:

 

  • Hilfe bei der Wohnungssuche und Wohnungseinrichtung
  • Begleitung bzw. Informationen bei Amts- oder Behördenwegen
  • Terminvereinbarungen, Begleitung und Planung von Arztbesuchen
  • Hilfestellung bei der Haushaltsführung
  • Hilfe in finanziellen Belangen, wie Unterstützen bei Bankgeschäften, Erstellen von Haushaltsplänen,

Einteilung des Wirtschaftsgeldes

  • Umgang mit Bank, Finanzamt, Behörden, Gerichten, etc.
  • Beratung und Hilfestellung bei der Wahrnehmung persönlicher Probleme bzw. Organisation dafür

geeigneter Stellen

  • Hilfestellung bei der Nutzung von Beratungsmöglichkeiten im finanziellen, rechtlichen und persönlichen

Bereich

  • Umgang mit neuen Medien in lebenspraktischen Belangen (Bankomat, Handy, SMS und dergleichen)
  • Krisenmanagement
  • Hilfe bei der Planung und Strukturierung der Zeit (Tages-, Wochen- und Jahresrhythmus)